zurück

Gratis Pflegehilfsmittel

Gratis Pflegehilfsmittel können Mundschutz oder Gummihandschuhe sein.

Anspruch auf Pflegehilfsmittel prüfen

Wussten Sie schon, dass Sie einen Anspruch auf gratis Pflegehilfsmittel haben, wenn sie eine pflegebedürftige Person im Rahmen der häuslichen Pflege betreuen? Viele Betroffene und Angehörige sind oft nicht ausreichend darüber informiert, welche Zuschüsse ihnen zustehen und lassen sich so gesetzliche Ansprüche entgehen.

Ein Beispiel für diese Ansprüche sind monatliche Gratis-Pflegehilfsmittel, denn die Pflegekasse übernimmt jeden Monat bis zu 40 Euro für Ihre gewünschten Produkte. Die von der Pflegekasse bewilligten Mittel bekommen sie kostenfrei zu sich nach Hause geliefert - es fallen keinerlei Gebühren für sie an. 

Das Sortiment umfasst beispielsweise:

  • Bettschutzeinlagen
  • Einmalhandschuhe
  • Desinfektionsmittel
  • Flächendesinfektionsmittel
  • Mundschutz
  • Schutzschürzen


Wie bekommt man die gratis Pflegehilfsmittel?

Um Familien, Angehörigen und Pflegern die Arbeit zu erleichtern, haben sich viele Firmen und Anbieter darauf spezialisiert, Pakete mit Pflegeprodukten direkt nach Hause zu liefern - und das oft völlig kostenfrei. Die Ansprüche und Bedürfnisse eines jeden Pflegebedürftigen sind unterschiedlich und so ist es bei den meisten Anbietern möglich, das Paket mit gratis Pflege-Hilfsmitteln auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen.

Auch Option-im-Alter bietet in Zukunft einen kostenfreien Service für Gratis Pflege-Hilfsmittel! Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter um in Zukunft keine Neuerung und keinen Vorteil mehr zu verpassen!

 

Wenn Sie mehr über gratis Pflegehilfsmittel erfahren möchten, kontaktieren Sie uns gerne kostenfrei!