zurück

Hausnotruf ab 0,00 Euro

Alte Hand drückt einen Hausnotruf Knopf.

Wann ist ein Hausnotruf sinnvoll?

Die meisten Mensch wollen so lange wie möglich selbstständig in ihrem vertrauten Zuhause wohnen. Doch mit zunehmenden Alter steigt das Risiko eines häuslichen Notfalls, beispielsweise eines Schwächeanfalls oder Sturzes. In einer solchen Notfallsituation sind Senioren auf schnelle Hilfe angewiesen, doch Angehörigen können meist nicht rund um die Uhr vor Ort sein. Ein Hausnotruf ist eine technische Vorrichtung, mit deren Hilfe schnell und unkompliziert Hilfe alamiert werden kann.

So funktioniert der Hausnotruf - für mehr Sicherheit

Der Hausnotruf bietet Ihnen rund um die Uhr mehr Sicherheit und entlastet so auch Ihre Angehörigen. Der Sender des Hausnotrufs wird am Arm oder um den Hals getragen und kann im Notfall Hilfe alamieren. Der Sender stellt per Knopfdruck automatisch eine Verbindung zu einer Notfallzentrale her, die alle weiteren Schritte einleitet. So können einfach, schnell und sicher ein Pflegedienst, die Angehörigen oder auch ein Rettungsdienst gerufen werden.

Was für Kosten fallen bei einem Hausnotruf an?

Die Preise und laufenden Kosten für einen Hausnotruf hängen von der Versorgungsart und dem Anbieter ab. Wenn ein Pflegegrad vorliegt gibt es die Basisvariante des Hausnotrufes bereits ab 0,00 Euro. Ohne Pflegegrad ist die Basisvariante ab etwa 18 Euro im Monat erhältlich. Mehr Sicherheit in den eigenen Vierwänden also bereits ab 0,00 Euro!

 

Wir bertan Sie gerne kostenlos, welche Optionen es für Ihren Hausnotruf gibt!