zurück

Was wünscht sich Oma eigentlich?

Zu Weihnachten stellt sich stets die Frage der richtigen Geschenkauswahl. Was für den einen eine Leichtigkeit darstellt, wird für den anderen eine lang andauernde Odysee. Es müssen Geschenke für groß, klein, jung und alt besorgt werden. Eine besondere Herausforderung besteht aber vor allem bei der Besorgung für Oma und Opa. Ausgefallen aber natürlich auch klassisch muss es sein. Am Besten nostalgische Gefühle hervorrufen und trotzdem gut in den Alltag integrierbar sein. Bei dieser Anzahl an Anforderungen stellt sich die Frage, ob ein solches Weihnachtsgeschenk überhaupt existiert. Hilfe in dieser Angelegemheit findet man wie so oft im Word Wide Web. Von Amazon bis Danato und sogar Apple, schlagen viele Anbieter die "perfekten" Geschenkideen für Senioren vor. Dementprechend obliegt es dem Suchenden zu entscheiden, ob dies tatsächlich zutrifft. Je näher Weihnachten allerdings rückt, desto häufiger werden sogenannte Verzweiflungskäufe. In solchen Fällen darf Oma sich z. B über das neueste Ipad freuen, welches ihr in den nächsten 12 Monate von ihrem Enkel erklärt wird.

Um solche Sitationen zu vermeiden, is es wichtig mit seinen Großeltern zu sprechen. Vielleicht gibt es sogar spezielle Wünsche, die gerne erfüllt werden möchten. Zudem gibt es die Möglichkeit nach evenutellen Notwendkeiten zu fragen. Oma bräuchte nämlich eigentlich dringend ein neues Rührgerät, aber...

Wer dennoch kurz vor der Verzweiflung steht, kann auch auf traditionelle Gutscheine wie z .B für lange Spaziergänge zurückgreifen. Großeltern freuen sich sehr über Zeit, die sie mit ihrer Familie verbringen können.