zurück

Weihnachten demenzkranken Angehörigen

Weihnachten steht vor der Tür und das Gedankenkarusell beginnt sich wieder zu drehen! Wie werden alle Einkäufe erledigt, welche Verwandten kommen zu Besuch oder welches Geschenk muss bis spätestens wann versendet werden? Anstelle der achso friedvollen Weihnachtszeit herrscht grobe Hektik. In diesem trubel vergisst man schnell den weihnachtlichen Grundgedanken und das weltweit bekannteste Fest wird zu einem Wettlauf gegen die Zeit!

Weihnachten ist das Fest der Besinnung und magischer Atmosphäre. Der Duft von Weihnachtsbebäck und Glühwein liegt in der Luft während man altbekannte Weihnachtslieder gesungen werden. Die feine und festliche Weihnachtszeit spricht gerade Menschen mit Demenz besonders gut an. Es ist eine gute Gelegenheit für die ganze Familie, mit ihrem hilfebedürftigen Angehörigen feierliche Momente gemeinsam zu erleben. Aufgrund der Krankheit wissen Viele zwar nicht mehr dass Weihnachten nähe rückt, können aber durchaus erkennen, dass etwas Besonderes geschieht.

Damit ganze Familie mit ihrer pflegebedürftigen Angehörigen den ganzen Feier genießen können, sind einige Dinge zu berücksichtigen:

  • Demenzkranke Menschen sind sehr sensibel und können sich sehr schnel überfordert fühlen, wenn um sie herum Unruhe und Nervosität deutlich fühlbar sind. Deshalb sollte die oftmals auftretende vorweihnachtliche Hektik vermieden werden. Das tut eigentlich der ganzen Familie gut. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Anwesenheit von vielen Menschen auch nicht förderlich ist.
  • Erinnerungen aus der Vergangenheit sind für Menschen mit einer Demenz deutlich präsenter als neue Erfahrungen. Daher ist es ganz wichtig, die Adventszeit sowie Weihnachtsfest in der Tradition der Familie zu gestalten. Das Hören der bekannten Weihnachtlieder, Raumdekoration oder das traditionelle Heiligabend-Essen können positive Gefühle bei einem Menschen mit Demenz bewirken

  • Auch bei den Geschenken für demenzkranken Menschen ist es zu beachten, dass sie mit den Gefühlen aus der Vergangenheit verbunden sind. Das könnte z.B.ein Fotoalbum mit älteren Bildern der Familie oder eine CD mit Lieblingsmelodien.